Öffentlicher Artikel

„Lassen Sie sich impfen“

Radio Arabella München startet OnAir-Initiative für Corona-Impfung
26. November '21 | von Redaktion
Freepik © atlascompany

Der Münchner Radiosender Arabella ruft jetzt in seinem Programm dazu auf, sich gegen Corona impfen zu lassen. Seit Donnerstag laufen im Programm dazu regelmäßig Spots. Prominente unterstützen die Initiative von Bayerns reichweitenstärkstem Lokalradiosender.

 

„Radio Arabella München, wir sind immer für Sie da. Und bitte: lassen Sie sich impfen!“ – so klingt es derzeit mehrmals täglich zu Beginn der Sendestunde. Angesicht der dramatischen Corona Entwicklung will der Sender damit ein klares Zeichen setzen. Arabella hat dazu seine akustische Programmverpackung geändert.

 

Die Initiative des Senders wird von bekannten Persönlichkeiten mit Statements unterstützt. Darunter Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter und Schauspielerin Uschi Glas.

 

Glas: „Ich finde es toll, dass Radio Arabella diese Aktion macht. Das ist so wichtig! Ich spreche aus voller Überzeugung: Bitte lassen Sie sich impfen! Wir müssen zusammen halten - eine humane  Gesellschaft bedeutet, dass wir füreinander da sind“.

 

„Wir wissen, wie kontrovers das Thema bei unseren Hörerinnen und Hörern diskutiert wird und respektieren das“, so Arabella Geschäftsführer Till Coenen. „Bayern ist derzeit besonders schlimm betroffen. Als reichweitenstärkster Lokalsender in Bayern haben wir entschieden, hier Verantwortung zu übernehmen und unseren Teil dazu beizutragen, diese vierte Corona-Welle zu stoppen. Wir freuen uns, wenn auch andere Sender und Medien die Initiative aufgreifen.“

 

 

Diesen Artikel bewerten:
Ihre Bewertung wird bearbeitet...
Bewertung: 5.0 - Insgesamt 1 Bewertung(en).
Wählen Sie eine Anzahl an Bewertungssternen, die Sie diesem Artikel verleihen möchten.
Weitere Artikel zum Thema:
11.11.2021
Kein Bild verfügbar

Erfolgreicher Start für den 5G-Modellversuch in Hamburg. NDR und Media Broadcast haben am 26. Oktober an den Senderstandorten Hamburg-Moorfleet und Heinrich-Hertz-Turm ein 5G-Broadcast-Sendernetz in Betrieb genommen. Ausgestrahlt werden verschiedene Live- und Testinhalte auf K34 (578 MHz), die im Playout-Center des NDR in Hamburg-Lokstedt generiert werden. Marktreife Empfangsgeräte für diese erst jüngst als Teil des 5G-Mobilfunkstandards spezifizierte Rundfunk-Technologie gibt es indes noch nicht zu kaufen. mehr »

06.07.2021
Kein Bild verfügbar

Die Lokalradios in Bayern entwickeln sich gegen den allgemeinen Trend – trotz und wegen Corona: Knapp drei Millionen (2,97) Menschen hören von Montag bis Freitag täglich im Schnitt mindestens einen lokalen Sender. Das sind 26,7 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren in Bayern und 30.000 Hörerinnen und Hörer mehr als im Vorjahr – und das, obwohl die Tagesreichweite für das Radiohören gesamt (83,4 Prozent) um einen Prozentpunkt zurückgegangen ist. mehr »

21.12.2021
Kein Bild verfügbar

Von der GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) haben einige Ihrer Werbekund:innen schon gehört, für manch einen handelt es sich hier allerdings noch um Neuland. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Sie als Berater:in Bescheid wissen und sich auf dem Laufenden halten. mehr »

Jetzt kostenlos und unverbindlich testen

"Die Spottexte fand ich immer sehr hilfreich und habe sie schon oft als Ideengeber genutzt."
Verkauf Antenne Niedersachsen
Anika Jäger