Öffentlicher Artikel

Bayern hat einen neuen Radiosender: Arabella Bayern

Arabella Bayern ist der neue Musiksender für Bayern. Ab kommenden Montag, 9. November ist das Programm in vielen bayerischen Städten über DAB+ zu empfangen. Damit geht vom erfolgreichen Münchner Schwestersender, Radio Arabella München, ein weiteres attraktives Radioprogramm on air. Auch Musikliebhaber außerhalb Münchens können sich dann auf das beliebte Arabella-Format freuen. Arabella Bayern löst das bisherige Programm Arabella Kult ab.
07. November '20 | von Redaktion
© Arabella Bayern

Der Senderclaim „Bayerns Musiksender“ ist Programm: Arabella Bayern spielt eine einzigartige und besonders abwechslungsreiche Musikauswahl in melodiösem AC-Format mit großen Hits aus den 80ern, 90ern und den 2000ern. Damit ist sichergestellt, dass niemals Langeweile aufkommt. Das beliebte „Arabella“-Format ist dabei seit vielen Jahren ein Garant für hohe Reichweiten im bayerischen Radiomarkt.

 

Neben dem besonderen Musikformat setzt das Team von Arabella Bayern vor allem auf umfangreichen Service sowie aktuelle, redaktionelle Themen aus den bayerischen Regierungsbezirken.

 

Der Tag auf Arabella Bayern startet werktags von 6 - 10 Uhr mit Simon Jägersberger - Bayerns Muntermacher. Er präsentiert überraschende Geschichten aus dem Freistaat und fragt nach, wie z.B. tausende Weihnachtslichter in der Nürnberger Innenstadt aufgehängt werden oder wie Hörer sich in Corona-Zeiten einen gemütlichen Weihnachtsmarkt nach Hause holen können. Jägersberger (40) kommt von Radio Arabella München und war zuletzt in der Arabella Morgensendung on air.

 

Arabella Bayern-Programmleiterin Franziska Strobl-Eggert zum Sendestart: „Mit einem neuen Sender on air zu gehen ist immer spannend. Ein Programm für ganz Bayern zu gestalten, ist eine besondere Herausforderung. Wir sprechen über die Themen, die Bayern bewegen. Wir haben die Stimmen aus den einzelnen Regierungsbezirken und viel bayerische Prominenz vor dem Mikro. Dazu diese unvergleichliche und entspannte Musikmischung von den 80ern bis heute, die man so nirgendwo bekommt.“

 

Till Coenen, Geschäftsführer von Radio Arabella: „Arabella Bayern ist ein Format, das sich wohltuend abhebt. Ein Programm für die erwachsene Zielgruppe ab 35 Jahren mit hohem Reichweitenpotential. Bei der Vermarktung arbeitet unser regionales Sales-Team eng mit unserem nationalen Vermarkter Studio Gong zusammen“.

 

Radio Arabella Bayern ist ab Montag, 9. November in Bayern über DAB+ sowie als Stream (www.arabella-bayern.de) zu empfangen. Das Sendegebiet umfasst neben München u.a. die Städte Nürnberg, Augsburg, Ingolstadt, Ulm, Rosenheim, Kempten, Ansbach sowie die Region Bodensee bis Konstanz.

 

DAB+ regional: Nürnberg 10C, Ingolstadt 11A, Augsburg 9C, München 11C, Allgäu 8B, Voralpen 7A sowie zusätzlich Kabelverbreitung im Sendegebiet.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Elisabeth Pitsch, Radio Arabella Unternehmenskommunikation/PR, Tel.: 089-544700-60, pitsch@radioarabella.de

 

 

Diesen Artikel bewerten:
Ihre Bewertung wird bearbeitet...
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet. Seien Sie der/die Erste!
Wählen Sie eine Anzahl an Bewertungssternen, die Sie diesem Artikel verleihen möchten.
Weitere Artikel zum Thema:
22.07.2019
Kein Bild verfügbar
21.02.2018
Kein Bild verfügbar

RMS übernimmt die nationale Vermarktung des Online-Audio-Portfolios von SpotCom. Die Audiovermarkter bündeln ihre strategischen Kräfte im Bereich Data und Programmatic Audio. mehr »

Jetzt kostenlos und unverbindlich testen

"Broadcast-Future ist kompetenter und wertvoller Partner für Mediaberater, Marketing- und Verkaufsleiter. Schnelle und zuverlässig recherchierte Informationen rund um Verkauf, Motivation und Marketing, ob Ideen zu Spotkreation und Promotions oder der internationale Blick auf die Branche – das alles bietet Broadcast-Future übersichtlich und immer aktuell. Broadcast-Future ist für Radio Gong 96,3 eine wichtige Quelle für Ansätze und Ideen rund um effektive und kreative Radiowerbung."
Geschäftsführer Radio Gong 96,3
Georg Dingler