Öffentlicher Artikel

DAB+-Pflicht für Autoradios kommt

Bundestagsausschuss nimmt TKG-Novelle an.
21. Oktober '19 | von Redaktion

Der federführende Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie hat den von der Bundesregierung eingebrachten Gesetzentwurf zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) am 16. Oktober 2019 mehrheitlich abgesegnet und dem Plenum zur Annahme empfohlen. Mit der TKG-Novelle wird die Ende 2018 verabschiedete EU-Richtlinie zur Interoperabilität von Autoradiogeräten in nationales Recht umgesetzt.

 

Damit müssen Autoradios in Neuwagen künftig DAB+ empfangen können. Der Gesetzgeber geht allerdings sogar noch etwas weiter und nutzt die Gestaltungsspielräume, die die EU-Richtlinie den Mitgliedsstaaten lässt, aus. So müssen künftig auch höherwertige Radiogeräte, die “den Programmnamen anzeigen” können, den Empfang digitaler Programme – DAB+ oder Internetradio – ermöglichen. Die Regelung soll für alle entsprechenden Autoradios und Empfänger, die ab dem 21. Dezember 2020 in Verkehr gebracht werden, greifen.

 

 

Diesen Artikel bewerten:
Ihre Bewertung wird bearbeitet...
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet. Seien Sie der/die Erste!
Wählen Sie eine Anzahl an Bewertungssternen, die Sie diesem Artikel verleihen möchten.
Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Weitere Artikel zum Thema:
12.11.2018
Kein Bild verfügbar

Präventive Medienangebote sind Aufgabenschwerpunkt der LPR Hessen auch im Jahr 2019. mehr »

22.01.2018
Kein Bild verfügbar
11.01.2019
Kein Bild verfügbar

Tobias Heger (45) zum Geschäftsführer berufen. mehr »

Jetzt kostenlos und unverbindlich testen

"Als Branchenkenner mit einer hohen Fachkompetenz ist die von Herrn Fürmetz erbrachte Beratungsleistung stets auf einem hohen Niveau. Das professionelle Herangehen hat unsere Prozesse deutlich beschleunigt, und die von ihm entwickelten Maßnahmen lassen sich gut in bestehende Abläufe implementieren. Wir werden die Zusammenarbeit weiter ausbauen."    
Vertriebsleiter Regional RadioCom
Ingo Born