Öffentlicher Artikel

Radio Advertising Summit 2018

Tonangebende Speaker und Themen
22. März '18 | von Nicola Kemp

Am 12. April lädt die Radiozentrale bereits zum fünften Mal zum Radio Advertising Summit ein. Unter dem Motto „Tonangebend“ dreht sich in diesem Jahr alles um die Frage, wie bislang ungenutzte Potenziale und neue Möglichkeiten von Radio und Audio als wirksame Erfolgsfaktoren für Mediastrategien und Markenführung genutzt werden können. Nationale und internationale Experten und Meinungsmacher werden im Rahmen eines spannenden Programms Antworten auf die aktuellen Herausforderungen der Werbewirtschaft geben. Im Anschluss an den Summit werden die kreativsten Radiospots und Audio-Ideen des Jahres mit dem Radio Advertising Award ausgezeichnet. Beide Veranstaltungen werden gewohnt charmant und unterhaltsam von Barbara Schöneberger moderiert.

Nonvisuelle Kommunikation als Erfolgsfaktor der Zukunft

Zum Kongressauftakt geht der renommierte Medienwissenschaftler und Kommunikations-theoretiker Professor Dr. Norbert Bolz der Frage nach, wie sich die Entwicklung disruptiver Medienveränderungen auf die Wirtschaft, die Kommunikation mit den Konsumenten und die Positionierung von Marken auswirkt. Zudem wirft er einen Blick auf die Potenziale, die sich daraus für das Audiomarketing ergeben. In einem anschließenden Experten-Talk greift Juliane Paperlein (Ressortleitung Medien, HORIZONT) die Thesen von Prof. Bolz auf und gleicht sie im Gespräch mit Marketing- und Mediaexperten wie Helmut Huber (CMO, CHECK 24), Klaus Nadler (CEO, Carat Deutschland), Robert-Louis Ostertag (Head of Mediastrategie International, MediaMarktSaturn) und Oliver Adrian (Geschäftsführer, AS&S Radio) mit den praktischen Realitäten des Marktes ab.

Trendthema Podcasts und die neue Lust am Zuhören

Podcasts sind in Amerika das Audio-Phänomen der Stunde - und auch in Deutschland entsteht gerade ein Podcast-Hype, wenngleich diese Entwicklung im Vergleich zum etablierten Massenmedium Radio immer noch als Nischentrend wahrgenommen wird. Das Angebot und die Nachfrage wachsen jedoch rasant und Podcasts sind auf dem besten Weg zum modernen Audio-Mainstream. In einem weiteren Experten-Panel gehen Moderator und Audio-Experte Martin Liss, Carsten Achterfeld (Senior Head of Buying Management, Publicis Media), „Lage der Nation“-Macher Philip Banse (Journalist & Podcaster) und Christoph Falke (Head of Portfolio TV & Radio, Axel Springer SE) dem Trendthema auf den Grund und diskutieren die neue Lust am Zuhören.

Potenziale von VuMA Touchpoints und MA Audio

Moderator und Spezialist für Marktforschung Dr. Lars Peters, Jörg Brandt (Director I&A, Omnicom Media Group Germany) und Daniel Wurl widmen sich den Tools VuMA Touchpoints und MA Audio, mit deren Hilfe sich die Mediaplanung intelligent auf genau die Touchpoints optimieren lässt, über die die Hörer in relevanten Nutzungs- und Verwendungssituationen wirksam erreicht werden können. Anhand praktischer Cases – z.B. einer Kampagne für Das Örtliche – zeigen die Experten auf, wie die vielfältigen Audio-Touchpoints wirkungsvoll eingesetzt werden können und welche strategischen und kreativen Herausforderungen aber auch Potenziale sich daraus ergeben.

 

Außerdem werden weitere Branchengrößen, internationale Experten und Meinungsmacher wie Dennis Bono (General Manager, Mediaplus Gruppe), Uwe Domke (Leiter Werbe- & Marktforschung, RMS Radio Marketing Service), Tortsen Engel (Programmchef, NDR 2), Charlotte Hager (Geschäftsführerin, comrecon brand navigation), Jan Isenbart (Geschäftsleitung Forschung & Service, ARD Werbung SALES & SERVICE), Lutz Kuckuck (Geschäftsführer, Radiozentrale), Alexander Kiock (Geschäftsführer & Gründer diffferent), Prof. Dr. Alexander Preuß (Managing Partner Marketing Science, annalect), Dirk Ritters (Geschäftsführer MEDIACODERS & waveads), Florian Schroeder (Kabarettist), Volker Schwarzenberg (Geschäftsführer, Radio 7), Sabine Stachorski (Pressesprecherin, REWE Südwest), Ina Tenz (Programmdirektorin & Geschäftsleitung Content, ANTENNE BAYERN), Mike Thiel (Morningshow Host, Gong 96.3), Julian Treasure (Autor & Chairman, The Sound Agency), Sebastian Trosch (Director Programmatic Advertising, APEX XM), Matthias Wahl (Sprecher der Geschäftsführung, RMS Radio Marketing Service) und Alexander Wodrich (Managing Director, why do birds) die Potenziale von Radio und Audio ins Blickfeld nehmen und einen Ausblick auf die Trends der Gegenwart und Zukunft geben.

Radio Advertising Award – der Kreativpreis der Radiobranche

Im Anschluss an den Kongress werden Deutschlands beste Radiospots und Audio-Ideen mit dem Radio Advertising Award geehrt. Die hochkarätige Jury unter Leitung von Britta Poetzsch (Chief Creative Officer Campaign bei TRACK) verleiht den wichtigsten Kreativpreis der deutschen Radiobranche in vier Kategorien: Best Brand, Best Creative Activation, Best Innovative Idea und Best Storytelling.

Zudem wird der Audience Award vergeben, dessen Gewinner die Radiohörer per Online-Voting entscheiden.

 

Quelle: Pressemitteilung Radio Advertising Award

 

Diesen Artikel bewerten:
Ihre Bewertung wird bearbeitet...
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet. Seien Sie der/die Erste!
Wählen Sie eine Anzahl an Bewertungssternen, die Sie diesem Artikel verleihen möchten.
Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Weitere Artikel zum Thema:
01.09.2015
Kein Bild verfügbar

Start der Digitalisierungsoffensive – Streamingdienst in Planung. mehr »

14.04.2016
Kein Bild verfügbar
13.10.2015
Kein Bild verfügbar © iko - Fotolia.com

ARD/ZDF-Onlinestudie 2015 über die Internetnutzung der Deutschen. mehr »

Jetzt kostenlos und unverbindlich testen

„Man glaubt ja oft, dass man keine Probleme im Verkauf hat und sich deswegen auch nicht aktiv auf die Suche nach Problemlösungen begibt. Die täglichen Informationen von Broadcast-Future steuern dem entgegen und sind deshalb für mich so wichtig. Am besten gefällt mir der E-Newsletter. Ich freue mich darauf, auch zukünftig von Broadcast-Future mit Ideen, Anregungen und Branchenwissen versorgt zu werden."
Verkaufsleiter ams - Radio und MediaSolutions
Christian Wöstemeyer